Arbeitsgemeinschaft Elternbeiräte an Gymnasien im Regierungsbezirk Stuttgart

AKTUELLES

ARGE Stuttgart hat neuen Vorstand gewählt

Er war der Herr der 200 Mails - pro Tag, so Georg Appel bei seiner launigen Abschiedsrede über den bisherigen Vorsitzenden der ARGE Stuttgart, Bernhard Herp. Herp hat keine Kinder mehr an einem Gymnasium und war folglich satzungsgemäß nicht mehr für einen Sitz im Vorstand wählbar. Aus demselben Grund nicht  mehr wählbar als Beisitzerin war Andrea Mohr-Neidel. Bernhard Herp bezeichnete sie in der Verabschiedung als wichtige Beraterin und Impulsgeberin der ARGE. Für ihren unermüdlichen Einsatz danke ihr der gesamte Vorstand der ARGE.

Verabschiedung Bernhard Herp

Ein kleines Nebelhorn gab es vom stellvertretenden Vorsitzenden Georg Appel (links) für den scheidenden Vorsitzenden Bernhard Herp - zur" Orientierung" in der ARGE-freien Zeit nach der Mitgliederversammlung in Ludwigsburg.

 Herp war schon seit zehn Jahren bei der ARGE dabei, war zunächst deren Schatzmeister und seit zwei Jahren Vorsitzender. Er habe spannende und interessante Jahre erlebt und dabei viele Kenntnisse und viel Wissen auch für sich selbst aneignen können. Er habe erfahren, dass viele Anregungen der ARGE dank zahlreicher Kontakte zum Kultusministerium, Regierungspräsidium, der GEW und zum Philologenverband Gehör gefunden hätten.Herp forderte die Elternvertreter auf, sich aktiv an der ARGE zu beteiligen. Nur in der Gemeinschaft seien die Eltern stark, als Einzelkämpfer stehe man der Schulbürokratie nur allzu oft machtlos gegenüber..

Im anschließenden Wahlverfahren wurden für die ausscheidenden Mitglieder jeweils einstimmig bei Enthaltung der Betroffenen gewählt:

Zum Vorsitzenden der Elternbeiratsvorsitzende des Paracelsus-Gymnasiums-Hohenheim, Michael Mattig-Gerlach.

Zum stellvertretenden Vorsitzenden der Elternbeiratsvorsitzende der Dietrich-Bonhoefer-Gymnasiums in Filderstadt, Georg Appel.

Schatzmeisterin Christina Bechmann, EBR-Vorsitzende in Ludwigsburg wurde in ihrem Amt bestätigt.

Zur Beisitzerin wurde gewählt die bisherige Kassenprüferin, Kerstin Balden-Burth vom Johann-Kepler-Gymnasium  in Leonberg, zur Schriftführerin Chrissi Bach, EBR-Vorsitzende des Hohenstaufengymnasiums in Bad Wimpfen. Zum  neuen Kassenprüfer als Ersatz für Kerstin Balden-Burth wurde Klaus Dieter Weber gewählt, stellvertretender EBR-Vorsitzender des THG Heilbronn. Im Amt des Kassenrpüfers bestätigt wurde Christoph Eberlein,EBR-Vorsitzender des Theodor-Heuss-Gymnasiums Heilbronn.  

Protokoll der Mitgliederversammlung